Restaurative Zahnheilkunde

Restaurative Zahnheilkunde (z.B. Kronen, Brücken) in der Zahnarztpraxis an der Musikhalle in Hamburg

Restaurative Zahnheilkunde – die Wiederherstellung der Zahnsubstanz (Kronen, Brücken)

Nach wie vor gehört es zu den Hauptarbeitsgebieten des Zahnarztes, durch Karies oder Trauma (z.B. Unfall) verloren gegangene Zahnsubstanz wieder herzustellen.

Materialien

Heute verwenden wir hierzu neben der bewährten Goldlegierung moderne Keramiken oder Composite. Damit lassen sich nicht nur Zähne wieder rekonstruieren, sondern auch Zahnfehlstellungen korrigieren oder ästhetische Problemzonen beseitigen. Dabei hat jedes Material seine Indikation.

Anwendungsbereiche

Steht zum Beispiel Belastbarkeit und Langlebigkeit im Vordergrund, ist die Goldrestauration nach wie vor die optimale Versorgung. Ist vielmehr die Äthetik ausschlaggebend verwenden wir moderne Keramiken.

Komplexe Kronen oder Brücken

Bei komplexen Kronen- und Brückenkonstruktionen setzen wir heute neben klassischen metallunterstützten Verblendkronen immer häufiger vollkeramische Systeme ein. Sie erfordern ein Höchstmaß an Präzision und sind vor allem im Frontzahnbereich eine ästhetisch perfekte Alternative.